Artikel über: Testphase, Abonnement und Preise
Dieser Artikel ist auch verfügbar in:

Änderung des Personizer-Abomodells

Personizer: Urlaubsplanung und Zeiterfassung für dein Unternehmen

Zum 22.04.2024 wird das Abomodell von Personizer angepasst. Erfahre im Folgenden was sich für dich ändern wird.

Inkrafttreten der Änderung am Abomodell

Für Neukunden tritt das neue Abomodell zum 22.04.2024 in Kraft.

Für Personizer-Essential und Personizer-Professional Anwender tritt das neue Abomodell zur nächsten Abbuchung nach dem 07.05.2024 in Kraft, sofern das Abonnement nicht gekündigt wurde.

Für Personizer-Basic Anwender tritt das neue Abomodell zum 21.05.2024 in Kraft.



Alle Änderungen im Überblick

Das Ende des kostenfreien Basic-Pakets: Es wird kein kostenfreies Basic-Paket mehr geben. Dies ermöglicht uns, die Qualität unserer Dienstleistungen aufrechtzuerhalten und kontinuierlich neue Funktionen und Verbesserungen anzubieten.

Umstellung von Tier-Pricing auf User-Pricing: Bisher haben wir ein Tier-Pricing Modell verwendet, das auf verschiedenen Stufen basierte (z.B. 6-15 Mitarbeitende). Zukünftig werden wir unser Abomodell auf das User-Pricing umstellen. Das bedeutet, dass wir einen Mehrpreis für jede zusätzliche Person vorsehen, die du in deinem Account verwaltest. Für die Berechnung deines neuen Abopreises werden wir die aktuelle Personenanzahl in deinem Account verwenden (archivierte Personen werden nicht mitberechnet). Der Wechsel auf das User-Pricing gibt dir mehr Flexibilität, da du dein Abo basierend auf der exakten Anzahl der benötigten Lizenzen in deinem Unternehmen skalieren kannst. Durch die Umstellung kann es zu einer Erhöhung deines aktuellen Abopreises kommen – je nachdem ob du im Beispiel oben am Anfang der Stufe oder am Ende standest.

Änderung der Paket-Namen: Zusätzlich ändern wir auch die Namen der Personizer-Pakete. Die neuen Namen werden deutlicher die enthaltenen Funktionen und den Umfang des jeweiligen Pakets widerspiegeln. Basic wird zu Starter, Essential wird zu Standard, Professional bleibt Professional.


Das neue Personizer Abomodell

Modul + FunktionsumfangMonatlichJährlich (-10 %)
Urlaubsplaner
Urlaubsplaner Starter2,30 €2,07 €
Urlaubsplaner Standard3,00 €2,70 €
Urlaubsplaner Professional3,90 €3,51 €
Zeiterfassung
Zeiterfassung Starter2,80 €2,52 €
Zeiterfassung Standard3,70 €3,33 €
Zeiterfassung Professional4,80 €4,32 €
Personalakte (bald verfügbar)
Personalakte Starter0,80 €0,72 €
Personalakte Standard1,00 €0,90 €
Personalakte Professional1,30 €1,17 €


Alle Preise zzgl. der jeweils geltenden, gesetzlichen Mehrwertsteuer. Alle Angebote richten sich ausschließlich an Unternehmer im Sinne des §14 BGB.

Beispielrechnung: Die Müller GmbH hat derzeit 20 aktive Mitarbeitende in Personizer angelegt, vier weitere sind archiviert. Sie nutzen die Urlaubsplanung und Zeiterfassung im Personizer-Essential Paket. Die letzte Rechnung ihrer Jahreslizenz war am 07.01.2024 fällig.

Zur nächsten Abrechnung nach dem 07.05.2024 wird die Müller GmbH auf das neue Abomodell umgestellt. Sie nutzen dann die Urlaubsplanung und Zeiterfassung im Personizer-Standard Paket. Der neue Preis berechnet sich wie folgt nur aus den aktiven 20 Mitarbeitenden:

Urlaubsplaner: 20 x 2,70 € = 54,00 €
Zeiterfassung: 20 x 3,33 € = 66,60 €
Gesamtpreis/Monat: 54,00 € + 66,60 € = 120,60 €
Gesamtpreis/Jahr: 120,60 € x 12 = 1447,20 €

Die folgende Rechnung am 07.01.2025 wird 1447,20 € betragen.


Was ändert sich für Personizer-Basic Anwender?

Ab dem 22.04.2024 wird es das kostenfreie Basic-Paket nicht mehr geben. Wir bitten daher alle Personizer-Basic Anwender, bis spätestens zum 21.05.2024 in ein kostenpflichtiges Paket zu wechseln, um auch zukünftig von Personizer profitieren zu können. Die bisher erfassten Daten bleiben unverändert erhalten. Bei allen Basic-Konten, die bis zum 21.05.2024 kein Upgrade durchgeführt haben, wird der Zugang für Mitarbeitende gesperrt. Accounteigentümer und Administratoren werden weiterhin Zugang zu den Daten haben, können diese aber nicht mehr bearbeiten.


Was ändert sich für Personizer-Essential Anwender?

Zum 22.04.2024 werden wir Essential in Standard umbenennen. Zudem werden wir das Tier-Pricing auf das User-Pricing umstellen. Das bedeutet, dass wir einen Mehrpreis für jeden zusätzlichen Benutzer vorsehen, den du in deinem Account verwaltest. Für die Berechnung deines neuen Abopreises werden wir die aktuelle Benutzeranzahl in deinem Account verwenden. Durch die Umstellung kann es ggfs. zu einer Erhöhung deines aktuellen Abopreises kommen. Für Bestandskunden tritt diese Änderung zur nächsten Abbuchung nach dem 07.05.2024 in Kraft, sofern das Abonnement nicht gekündigt wurde.


Was ändert sich für Personizer-Professional Anwender?

Zum 22.04.2024 werden wir das Tier-Pricing auf das User-Pricing umstellen. Das bedeutet, dass wir einen Mehrpreis für jeden zusätzlichen Benutzer vorsehen, den du in deinem Account verwaltest. Für die Berechnung deines neuen Abopreises werden wir die aktuelle Benutzeranzahl in deinem Account verwenden. Durch die Umstellung kann es ggfs. zu einer Erhöhung deines aktuellen Abopreises kommen. Für Bestandskunden tritt diese Änderung zur nächsten Abbuchung nach dem 07.05.2024 in Kraft, sofern das Abonnement nicht gekündigt wurde.

Aktualisiert am: 21/03/2024

War dieser Beitrag hilfreich?

Teilen Sie Ihr Feedback mit

Stornieren

Danke!