Artikel über: Arbeitszeiterfassung
Dieser Artikel ist auch verfügbar in:

Wie aktiviere ich die Überstundenerfassung für meinen Account?

Personizer: Urlaubsplanung und Zeiterfassung für dein Unternehmen

Im folgenden Artikel zeigen wir dir, wie du in Personizer die Überstundenerfassung für deinen Account aktivieren kannst:

Klicke in der linken Navigationsleiste auf Einstellungen.

Hier findest du den Bereich Überstunden-Funktion. Du hast zwei Optionen die Überstundenerfassung zu starten.


Option 1: Sofort aktivieren:

Wenn du die Überstunden-Funktion jetzt aktivierst, können deine Mitarbeitenden sofort von den neuen Funktionen profitieren. Sie werden in der Lage sein, ihr Zeitkonto auf ihrem Dashboard einzusehen und Anträge für die aktuelle Woche zu stellen. Allerdings können sie Überstunden aus vergangenen Wochen nicht mehr einreichen, sondern nur diejenigen seit Aktivierung der Funktion.

Option 2: Startzeitpunkt festlegen

Falls du die Überstunden-Funktion erst zu einem späteren Zeitpunkt aktivieren möchtest - zum Beispiel zum Beginn des nächsten Monats - kannst du einen Startzeitpunkt festlegen. Deine Mitarbeitenden werden dann erst ab diesem Zeitpunkt von den neuen Funktionen profitieren können. Sie werden in der Lage sein, ihr Zeitkonto auf dem Dashboard einzusehen und Anträge für die laufende Woche zu stellen. Beachte jedoch, dass Überstunden aus vergangenen Wochen nicht mehr eingereicht werden können, sondern nur diejenigen seit der Aktivierung der Funktion.

Bevor du deine Überstunden-Funktion aktivierst, solltest du deine Demo Daten löschen.

Falls deine Mitarbeitenden zu Beginn der Überstunden-Funktion bereits Über- oder Minusstunden auf ihrem Zeitkonto besitzen, musst du das Zeitkonto der Mitarbeitenden entsprechend anpassen. Wie das geht, erfährst du Hier.


Aktualisiert am: 12/04/2023

War dieser Beitrag hilfreich?

Teilen Sie Ihr Feedback mit

Stornieren

Danke!