Personizer: Urlaubsplanung und Zeiterfassung für dein Unternehmen

Personizer bietet dir die Möglichkeit, Ereignisse in deinen Standard-Kalender zu integrieren und anzuzeigen. Ganz egal, ob du normalerweise einen Google-Kalender nutzt, vertrauter mit iCalender bist oder ganz klassisch den Outlook-Kalender verwendest.

Um zu deinen Benutzereinstellungen zu gelangen, klicke auf deinen Avatar oben rechts im Personizer.


Hier findest du drei Optionen zur Auswahl, die du nach Belieben auswählen kannst.


Je nachdem, welchen Kalender du standardmäßig verwendet, kannst du zum jeweiligen Punkt springen.

Du nutzt den Google-Kalender? Dann mache weiter mit Punkt 4.
Du nutzt den iCalender? Dann mache weiter mit Punkt 8.
Du nutzt den Outlook-Kalender? Dann mache weiter mit Punkt 15.

Integration im Google-Kalender
Öffne deinen Google-Kalender und klicke auf das Plus-Symbol.


Wähle Per URL aus.


Füge im entsprechenden Feld deine URL aus Personizer ein (1). Mit einem Klick auf Kalender hinzufügen (2) speicherst du deine Eingaben.


Nun erscheinen deine Personizer-Ereignisse in deinem Google-Kalender.

Integration im iPhone-Kalender
Öffne auf deinem iPhone Kalender.


Klicke auf Accounts.


Klicke auf Account hinzufügen.


Wähle Andere aus.


Klicke auf Kalenderabo hinzufügen.


Nun kannst du im vorgesehenen Server-Feld einen der drei Links aus Personizer eingeben und deine Eingaben speichern.


Nun erscheint dein Kalender in deinem iPhone-Kalender.

Integration im Outlook-Kalender
Öffne in deinem Outlook-Programm die "Kalender-Ansicht".


Klicke auf Kalender hinzufügen (1). Anschließend kannst du über das Ribbon-Menü einen Aus dem Internet abonnieren (2) hinzufügen.


Füge den gewünschten Link im entsprechenden Feld ein und klicke auf Importieren.


Der Personizer-Kalender erscheint nun in der Gruppe "Andere Kalender" und aktualisiert sich automatisch.

Um die alten Links ungültig zu machen oder neue Links zu generieren, kannst du in den Personizer-Einstellungen auf Revoke klicken.
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!